Feuchtemessung


Eine Durchfeuchtung von Mauerwerk, Bodenkonstruktionen oder Flachdächern ist oftmals nicht direkt ersichtlich.

 

Das bloße Auge kann die Feuchtigkeit sowie deren Auswirkungen nicht ohne weiteres erkennen. Daher kann mittels einer individuellen Feuchtemessung der Durchfeuchtungsgrad bestimmt werden.

 

Anhand einer gezielten Analyse können somit sowohl Materialfeuchte, Klimazustände als auch Leckagen als Schadenursprung zuverlässig und zerstörungsarm lokalisiert werden.

 

Die folgenden Messverfahren setzen wir hierzu je nach Baukonstruktion und Baumaterial ein:

  • Dielektrische Messung
  • Widerstandsmessung
  • Temperatur- und Luftfeuchtemessung
  • Mikrowellen Messung
  • Taupunktermittlung
  • CM-Messung
  • Radiometrische Messung