Rückrufservice: +49 (0) 2 44 915 95 05

Sie möchten eine Fußbodenheizung nachrüsten?

Neue Technologie Fußbodenheizung in Estrich einfräsen.


Nachträgliches Einfräsen einer Fußbodenheizung

Durch modernste Frästechnik ermöglichen wir einen unkomplizierten nachträglichen Einbau einer Fußbodenheizung.

In gleichen Abständen werden schnecken- oder spiralförmig Heizkanäle in die vorhandene Bodenkonstruktion eingefräst – dies geschieht nahezu staubfrei.

 

In die gefrästen Heizkanäle können anschließend die Heizungsrohre eingelegt und diese angeschlossen werden. Nach erfolgter Dichtigkeitsprüfung der Heizungsrohre können die Heizkanäle direkt versiegelt und im Anschluss daran mit dem Verlegen des Wunschbodens begonnen werden.

 

Diese Methode erspart den Ausbau der gesamten Bodenkonstruktion und stellt somit eine zerstörungsarme sowie werterhaltende Alternative zu kostenintensiven und staubigen Abbrucharbeiten dar.

 

Vorteile:

  • Kein zusätzlicher Fußbodenaufbau
  • Keine Veränderung von Türzargen und Sockelleisten
  • Keine Kernsanierung des vorhandenen Estrichs
  • Keine zusätzlichen Baukosten
  • Kurze Sanierungsdauer
  • Schnelle Verlegung des Oberbelags
  • Nahezu staubfreie Verarbeitung
  • Staatliche Förderungen möglich

LocaWo

Mess- und Ortungstechnik e.K.

Humboldtstraße 20

53639 Königswinter, NRW

 

Telefon 0 22 44 915 95 05

 

E-Mail: info@locawo.de

 

Termine nach Vereinbarung

Folgen Sie uns auch auf Facebook

Melden Sie uns Ihren Schaden einfach und bequem.

Systempartner

messen. orten.  trocknen

Bautrocknung, Schimmel, undichtes Dach, Wand

Mitglied im DVGW - Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.

Technisch-wissenschaftlicher Verein