Schwimmbad-Leckortung


Die Unterhaltung eines Schwimmbads oder Pools ist oftmals sehr kostspielig. Kommt hier eine Undichtigkeit mit Wasserverlust hinzu, können immense Kosten entstehen.

 

Der Auslöser für einen Wasserverlust kann sowohl eine defekte Leitung sein, ein undichter Übergang oder auch eine Undichtigkeit in der Poolwandung (Folie oder Abdichtung). Um diesen Auslöser zu identifizieren werden oftmals kostspielige und nicht immer wirksame Teilsanierungen durchgeführt.

 

In solchen Fällen können wir mithilfe einer individuellen Leckortung in Schwimmbädern bzw. Pools unterstützen. Durch den Einsatz modernster Messtechniken kann die Schadenursache punktgenau und zerstörungsarm lokalisiert werden. Somit kann der Kostenaufwand reduziert werden.

 

Anhand unserer hochsensiblen und dafür ausgelegten Messmethoden kann das gesamte Poolsystem überprüft werden und die Ursache des Wasserverlustes zerstörungsarm bestimmt werden.

Hierzu setzen wir je nach Situation eines oder auch mehrere der folgenden Verfahren ein:

  • Rohrkamera
  • Druckprüfung in Kombination mit Absperrblasen
  • Farbmitteltest
  • Leitungsortung
  • Videoendoskopie
  • Spürgas-Verfahren
  • Akustik-Verfahren
  • Elektroimpuls-Verfahren